Geänderte Badeordnung

Sicher Baden, Schwimmen und Planschen in Zeiten von Corona

Um auch in diesem Jahr das Linzer Freibad unbeschwert genießen zu können, müssen zu jeder Zeit die Corona-Richtlinien eingehalten und gewährleistet werden. Wir bitten daher um Beachtung folgender Corona-Richtlinien:

 

Einlass & Reservierung

Gemäß Corona-Richtlinien dürfen sich maximal 150 Personen gleichzeitig im Schwimmbad aufhalten. Dies kann nur durch eine Vorabreservierung gewärleistet werden. Um trotz Einschränkung möglichst vielen Gästen den Zutritt zum Freibad zu ermöglichen, sind die Öffnungszeiten in Zeitfenster unterteilt. Bitte reservieren Sie vorab ein Zeitfenster. Ohne Reservierung kann Ihnen kein Zutritt zum Freibad gewährt werden. Eine Verlängerung des Zeitraums ist nicht möglich. Gegen Ende des Zeitraums ist das Freibad unverzüglich zu verlassen, sodass eine ausgiebige Reinigung und Desinfektion der Anlage erfolgen kann.

Gestattet sind maximal 1 Buchung pro Tag und maximal 3 Buchungen pro Woche. Bei Zuwiderhandlung wird der Einlass ohne Erstattung der Kosten verwehrt. Die Zahlung erfolgt weiterhin vor Ort. Auch Punktekarten sind weiterhin vor Ort verfügbar.

Kinder unter 10 Jahren dürfen das Freibad nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten.

 

Sperrung von Bereichen

Um die Abstandsregelung einhalten zu können, sind folgende Bereiche gesperrt und damit nicht zugänglich:

  • Springerbecken samt Sprunganlage
  • alle Sammelumkleiden
  • Beachvolleyballplatz

 

Maskenpflicht

Es besteht Maskenpflicht (Mund- und Nasenschutz) in den Bereichen:

  • Ein- und Ausgang
  • Umkleidebereichen
  • Kiosk
  • in allen geschlossenen Räumen

 

Verfolgung von Infektionswegen

Vor Betreten des Freibades muss ein Corona-Erfassungs-Formular ausgefüllt werden, insofern die Daten nicht schon bei der Reservierung angegeben wurden. Ohne Angabe der Daten ist ein Betreten des Freibades ausgeschlossen!

 

Weitere Corona-Richtlinien

Mit Lösen der Eintrittskarte verpflichten Sie sich:

  • die Abstands- und Hygieneregeln (Hand- & Nießhygiene) einzuhalten
  • die Haus- und Badeordnung sowie deren Ergänzungen aufgrund der Pandemie anzuerkennen   
  • an die vorgegebenen Wegemarkierungen zu halten
  • die vorgegebene Aufteilung im Schwimmerbecken zu beachten und zu befolgen
  • Gruppenbildung zu vermeiden (max. 2 Haushalte gemeinsam an einem Ort)

 

Verstöße

Die Einhaltung der Badeordnung sowie der Corona-Richtlinien wird dauerhaft kontrolliert. Verstöße gegen die Haus- und Badeordnung sowie die Corona-Richtlinien werden mit einem Platzverweis sowie Hausverbot geahndet.


Wir haben unser Möglichstes getan, Ihnen trotz diesen besonderen Zeiten das Badevergnügen zu ermöglichen. Bitte tragen Sie durch Ihr verantwortungsbewusstes, vorbildliches und respektvolles Verhalten dazu bei, dass das Linzer Freibad bis zum Ende der Freibadsaison 2020 geöffnet bleiben kann.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

 

 

Die rechtliche Grundlage der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e.V. sowie die Corona-Richtlinien für Freibäder in Rheinland-Pfalz können Sie sich unter dem folgenden Link als PDF herunter laden.

Bahnenschwimmer

Geänderter Schwimmplan Sportbecken

Zur Einhaltung der Corona-Abstandsregelung musste für das Sportbecken ein Schwimmplan entwickelt werden. Wir bitten diesen unter allen Umständen zu beachten.